TZB Göppingen Praxis für Sozialpädagogen, Therapeut, Psychotherapeuten, Sozialarbeitern, Mediatorin, Juristin, Kindertherapie, jugendtherapie

Gruppen-Sitzungen: (Trockene) Alkoholiker im TZB

Zusammensetzung: 8 – 10 Teilnehmer
Dauer der Sitzung: 90 – 120 Minuten
Preis: 20,- € pro Sitzung

Ziel der Gruppe
Stabilisierung im Alltagsleben, bewusster Umgang mit der Sucht, Prävention hinsichtlich eines drohenden Rückfalls, zufriedene Abstinenz.

Diese Gruppe dient als Informationsquelle und Hilfe für Menschen, welche an den Symptomen einer Abhängigkeit im Sinne des ICD-10 F10 leiden. Sie bietet moralische Hilfen und praktische Unterstützungen in einem sicheren, geschützten und wertschätzenden Rahmen. Immer betreut von einem interdisziplinären Team.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich gegenseitig zu unterstützen, untereinander Erfahrungen auszutauschen und Anteilnahme in schwierigen Lebenssituationen zu erfahren. Dadurch gilt die Gruppe als präventive Maßnahme hinsichtlich drohender Krisenfälle (z.B. bei eventuellen Rückfällen).

Jede Sitzung unterliegt einem strukturierten Ablaufplan mit der Möglichkeit sich eigeninitiativ einzubringen. Die daraus resultierenden Beiträge der Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in die Sitzung aufgenommen und innerhalb des Gruppenverbandes bearbeitet. Das leitende Team versteht sich hierbei als Lenker und Impulsgeber für die Gruppe.

Jede Sitzung wird möglichst so abgeschlossen, dass keine Fragen zu den aktuellen Themen offen bleiben und die Teilnehmer mit einem guten Gefühl nach Hause gehen.

Grundlegende Themen, welche im Gruppenverband besprochen werden sollen sind:

- Wie kam es zum persönlichen Suchtverhalten (Voraussetzungen etc.)
- Behandlungsmethode
- Komorbiditäten
- Umgang mit Suchtdruck (Craving)
- Druckabbau

Weitere Themen könnten sein:

- Arbeitsplatzthemen
- Kontrollverlust
- Diskutieren über „Denkanstöße“ (z.B. Alkoholismus ist eine Krankheit. Weil es eine Krankheit ist, gibt es keine Schuld.)
- Kontrolliertes Trinken etc.
- Umgang mit Scham (in Bezug auf die Sucht und negativer Vorerfahrungen bzw. Ausfällen)
- Rollenspiele

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren